Fördermöglichkeiten



Die häufigste Förderquelle für weiterbildungswillige Arbeitnehmer ist der Arbeitgeber. Mit ihm sollten an Weiterbildungen Interessierte zuerst sprechen, wenn es um Förderungsmöglichkeiten geht. Über eine finanzielle Förderung hinaus ist übrigens ggf. Bildungsurlaub oder Freistellung für die Zeit der Weiterbildung möglich.

 

Steuerliche Absetzbarkeit
Für private Teilnehmer sind die Aufwendungen für Weiterbildungen meist steuerlich absetzbar.
Voraussetzung ist in der Regel, dass die Weiterbildung in einem bereits ausgeübten Beruf erfolgt. In diesem Fall können die Fortbildungskosten bei den Einnahmen aus unselbständiger Arbeit als Werbungskosten abgesetzt werden. Weiterbildungskosten sind unbegrenzt abzugsfähig. „Gesetz zur Änderung der Abgabenordnung und weiterer Gesetze" vom 21.7.2004 (§ 10 Abs. 1 Nr. 7 EStG)

 

Bildungsschecks / Qualifizierungsschecks
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt das Lernen im gesamten Lebenslauf. Durch finanzielle Anreize soll das Ziel mehr Menschen zur Weiterbildung zu motivieren erreicht werden. Zu diesen finanziellen Anreizen gehört u.a. auch der Bildungsscheck, den jeder Weiterbildungsinteressierte beantragen kann.

Mehr Informationen zum Bildungsscheck finden Sie unter:

www.bildungspraemie.info
 

www.esf.nrw.de 

 

Arbeitsagentur
Als Arbeitssuchender sollten Sie sich bei Ihrer Arbeitsagentur über bestimmte Förderungen für Ihre berufliche Weiterbildung informieren. Ansprechpartner für Fragen der beruflichen Weiterbildung ist jeweils die für Ihren Wohnort zuständige Agentur für Arbeit. Das Merkblatt 6 "Förderung der beruflichen Weiterbildung" informiert, unter welchen Voraussetzungen die Teilnahme an Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung finanziell gefördert werden kann und welche Leistungen gewährt werden können.

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.arbeitsagentur.de

 

Bildungsgutschein
Für Arbeitssuchende und bestimmte Beschäftigte, die von der Arbeitslosigkeit bedroht sind, besteht die Möglichkeit der Förderung durch die Arbeitsagentur oder der Grundsicherungsstelle. Dabei werden nicht allein die Lehrgangskosten sondern auch Fahrt-, Unterbringungs- und Kinderbetreuungskosten bezuschusst.

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.arbeitsagentur.de

  

Arbeit und Bildung - Förderung durch den Europäischen Sozialfonds
Dieser Bereich wendet sich vor allem an Unternehmer, die ihre Mitarbeiter qualifizieren oder zusätzliche Arbeitsplätze schaffen wollen. An Beschäftigte, die sich beruflich weiterbilden sowie an Bildungsträger, die qualifizierte Projekte durchführen möchten. Und an Gründer, die mit Hilfe eines Mikrodarlehens ohne Hausbank in die Selbständigkeit starten.

Mehr Informationen finden Sie unter:

Arbeit und Bildung - Förderung durch den Europäischen Sozialfonds


Kontakt

Lean Enterprise Institut GmbH

Campus-Boulevard 57

D-52074 Aachen

+49 241 51031 400

+49 241 51031 100


info@lean-enterprise-institut.com