Kooperationspartner




Werkzeugmaschinenlabor WZL

Das Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen führt sowohl grundlagenbezogene als auch an den Erfordernissen der Industrie ausgerichtete Forschungs- und Beratungsprojekte durch und erarbeitet damit innovative, praxisgerechte Lösungen zur Sicherung einer erfolgreichen Unternehmensentwicklung. Aus der Zielsetzung, den Gesamtbereich produktionstechnischer Fragestellungen in einem Haus zu behandeln, resultiert ein breites Arbeitsgebiet, das sich vom strategischen Innovations-, Produktions- und Qualitätsmanagement bis hin zur Steuerungs-, Maschinen-, Fertigungs- und Messtechnik erstreckt.

 

Weitere Infos: www.wzl.rwth-aachen.de


Forschungsinstitut für Rationalisierung e.V.

Das FIR ist eine gemeinnützige, branchenübergreifende Forschungseinrichtung an der RWTH Aachen auf dem Gebiet der Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung. Das Institut forscht, qualifiziert, lehrt und begleitet in den Bereichen Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Als Mitglied der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen fördert das FIR die Forschung und Entwicklung zugunsten kleiner, mittlerer und großer Unternehmen. Zur Stärkung des Standorts NRW unterstützt das FIR als Johannes-Rau-Forschungsinstitut zudem die Forschungsstrategie des Landes und beteiligt sich an den entsprechenden Landesclustern.

 

Weitere Infos: www.fir.rwth-aachen.de


Fraunhofer IPT

Im Auftrag unserer Kunden entwickeln und optimieren wir neue und bestehende Lösungen für die moderne Produktion. Ziel des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnologie IPT ist die anwendungs- und industrienahe Forschung und Entwicklung für Unternehmen aus der gesamten produzierenden Industrie. Die gewonnenen Arbeitsergebnisse setzen wir unmittelbar in die betriebliche Praxis unserer Kunden um. Unser Branchenfokus reicht dabei vom Automobilbau und seinen Zulieferern, insbesondere dem Werkzeug- und Formenbau, über die Luft- und Raumfahrt sowie die feinmechanische und optische Industrie bis hin zum Werkzeugmaschinenbau.

 

Weitere Infos: www.ipt.fraunhofer.de


Demonstrationsfabrik Aachen

Die Demonstrationsfabrik Aachen ist zentraler Bestandteil des Clusters Logistik am RWTH Aachen Campus. Ihr Ziel ist die enge Verzahnung von Praxis, Forschung und Weiterbildung. Das Angebot umfasst dabei zum einen die Produktion von Prototypen und Produkten in Vorserie. Zum anderen bietet die Produktionsumgebung der Demonstrationsfabrik unseren Partnern aus Industrie und Forschung die einzigartige Möglichkeit, gemeinsam produktionssystematische Fragestellungen in einem realen Betrieb zu untersuchen. Darüber hinaus bietet das Produktionsumfeld der Fabrik die ideale Basis, um mit unseren Bildungspartnern die neuesten Erkenntnisse aus Forschung und Praxis in Weiterbildungsseminaren anwendungsnah und erlebbar zu vermitteln.

 

Weitere Infos: www.demofabrik-aachen.de


Complexity Management Academy

Die Complexity Management Academy stellt die individuelle Weiterbildung im Komplexitätsmanagement, einer Disziplin, die sich nicht streng nach Plan erlernen lässt, in den Mittelpunkt. Neben unserem umfangreichen Angebot an offenen Seminaren und spezifisch an Ihr Unternehmen angepassten Inhouse-Seminaren, entwickeln wir in unserer Complexity Community in einem Netzwerk aus Experten verschiedenster Branchen Erfolgsmuster für das Komplexitätsmanagement.

 

Weitere Infos: www.complexity-academy.com


Universität St. Gallen

Der Lehrstuhl für Produktionsmanagement unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung, Ausarbeitung und Umsetzung von Strategien bis hin zu operativen Verbesserungen. Die Kernkompetenz ist es, die Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis herzustellen und für unternehmensspezifische Bedürfnisse nutzbar zu machen.

Ein erfahrenes Team von Beratern und Forschern hilft dabei, die Wettbewerbsstärke von Unternehmen für die Zukunft zu sichern. Als Teil des Instituts für Technologiemanagement der Universität St. Gallen (HSG) kann im Bedarfsfall auf das Expertenwissen von weiteren erfahrenen Beratern sowie von über 50 Forschern zusätzlich zurückgegriffen werden. Das TECTEM (Bereich Benchmarking) vertritt das Global Benchmarking Network (GBN) in der Schweiz.

 

Weitere Infos: www.item.unisg.ch oder www.tectem.ch


WZLforum an der RWTH Aachen

Inmitten des Zentrums produktionstechnischer Forschung von weltweitem Ruf in Aachen angesiedelt, führen wir neueste Entwicklungen aus dem Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen, dem Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT, der Complexity Management Academy und dem Lean Enterprise Institut zusammen und setzen die Ergebnisse in Seminaren und Workshops um.

 

Weitere Infos: www.WZLforum.rwth-aachen.de


RWTH International Academy

Für Praktiker und Professionals bietet sich durch die Weiterbildungsakademie RWTH International Academy die Chance, von dem breiten Themenspektrum, der praxisorientierten Ausbildung und dem aktuellen Wissen der Hochschule zu profitieren.

 

Weitere Infos: www.rwth-academy.com


Kontakt

Lean Enterprise Institut GmbH

Campus-Boulevard 57

D-52074 Aachen

+49 241 51031 400

+49 241 51031 100


info@lean-enterprise-institut.com